Medientraining in den Medien


Hier finden Sie BMTD-Mitglieder und Medientrainings-Themen in der Presse im Überblick. Wenn Sie eine Expertenmeinung für Ihre journalisitische Berichterstattung suchen, nehmen Sie gerne Kontakt mit dem BMTD auf.

Talent allein reicht nicht aus...

... um die kommunikativen Aufgaben als Pressesprecher erfolgreich zu meistern.
Wie sinnvoll es ist, sich mit Hilfe von Medientrainings fit für den öffentlichen Auftritt zu machen, zeigt ein Bericht im Magazin „pressesprecher“.
Autor Gunnar Leue hat dazu den Vorstand des BMTD, Kathrin Adamski und Dr. Katrin Prüfig, befragt.

> Hier finden Sie den kompletten Artikel als PDF (550 KB)

Ute Emmerich in der Netzwirtschaft

BMTD-Trainerin Ute Emmerich erzählt im Interview von Ihren Digitalisierungs-Erfahrungen und von einem ganz speziellen Betätigungsfeld: dem Medientraining für Videotelefonie.

> Weiterlesen bei netzwirtschaft.net

"Die verräterische Falte": Medientrainerin Katrin Röpke gibt Tipps für den gelungenen Auftritt

"Die Wirtschaft" wollte es genau wissen und hat den Autor des Artikels in einen Selbstversuch geschickt.
Im Medientraining erfährt er viel - über sich, seine Körpersprache und über eine kleine Falte...

> Weiterlesen (PDF 97 KB)

Präsentationstechnik: Markus Tirok bei W&V Online

"5 Präsentationstipps, mit denen Sie Ihr Publikum glücklich machen" und "5 Fehler, die Sie beim Präsentieren unbedingt vermeiden sollten": Moderations- und Präsentationscoach Markus Tirok gibt praxisnahe Tipps für erfolgreiches Präsentieren.

> Teil 1 (5 Tipps) bei W&V lesen
> Teil 2 (5 Fehler) bei W&V lesen

Stefan Klager bei Netzwirtschaft.net

Daniel Brückner, Chefredakteur der "netzwirtschaft", hat ein ausführliches Interview mit Stefan Klager geführt. In einem Elevator-Pitch bringt er das, was sein Unternehmen ausmacht, auf den Punkt, spricht über einen Kunstgriff der internen Konzern-Kommunikation und seinen journalistischen Mentor, den ersten „Mr. Tagesthemen“, Hanns-Joachim Friedrichs.

> Weiterlesen (PDF 270 KB)

Gut gewappnet für den großen Auftritt

Provokante Fragen vor großem Publikum können selbst medienerfahrene Manager und Politiker nervös machen. Moderatorin Juliane Hielscher erklärt in ihrem Ratgeber "Medientraining", wie man sich bestmöglich präsentiert.

> Weiterlesen bei "politik & kommunikation"  

Gute Kommunikation ist eine Kunst – aber keine Zauberei!

Dr. Katrin Prüfig plädiert in der Ausgabe 2014 der Zeitschrift "Die Unternehmerin" für mehr Medienpräsenz von Unternehmern und Wirtschaftsvertretern und nennt drei gute Gründe, die Kanäle für Kommunikation tatkräftig und professionell zu nutzen.

> Weiterlesen (PDF 136 KB)  

Der Lokalsender Hamburg1 analysiert in einer Talksendung das TV-Duell der Spitzenkandidaten bei der Hamburger Bürgerschaftswahl 2015.

> Weiterlesen


Authentisch? Glaubwürdig? Souverän? Das waren die zentralen Fragen, als zwei Wochen vor der Bürgerschaftswahl 2015 Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) und sein Herausforderer Dietrich Wersich (CDU) in einem TV-Duell aufeinander trafen. Im Anschluss an die Ausstrahlung auf Hamburg 1 hatte der Sender zu einer Analyse-Talkrunde geladen.


Medien- und Kommunikationstrainerin Katrin Prüfig, Gründungsmitglied im BMTD e.V., bescheinigte beiden Kontrahenten ein hohes Maß an Authentizität. Authentisch bleiben
- in einer künstlichen Situation mit mehreren Kameras vor Publikum gar nicht so einfach. Olaf Scholz wirkte – positiv formuliert – unaufgeregt und ließ sich zu keinem Zeitpunkt emotional aus der Reserve locken. Wenn man die Augen schließt und nur die Worte hört, ist bei Scholz alles gleich wichtig – oder unwichtig. Dietrich Wersich wirkte lebendiger und engagierter.
„Er spricht als Bürger, Scholz als Bürgermeister,“ sagt Katrin Prüfig. „Ich rate immer zu einem Dialog auf Augenhöhe, insofern hat sich Dietrich Wersich aus meiner Sicht besser geschlagen.“

Beiden rät die erfahrene Trainerin zu mehr Leidenschaft für die Sache. „Flüssig vorgetragen reicht heute nicht mehr. Selbst wenn alle Argumente schon 100fach ausgetauscht worden sind: Die Zuschauer wollen den Menschen hinter den Worten spüren, um ihm wirklich Vertrauen zu schenken,“ so ihre Analyse.


> Sehen Sie die komplette Talksendung hier bei HH1.

Medientraining: Vorbereitung auf den Ernstfall

Juliane Hielscher schreibt im AIZ-Immobilienmagazin 4/2014 über die Bedeutung der Medien und des Medientrainings für Unternehmer - einschließlich der "10 Gebote für Interviews". 

> Weiterlesen (PDF 144 KB)

"Ich würde die Zuschauerränge bevorzugen."

Brot und Spiele: Kathrin Adamski im prmagazin 12/2012 über Stefan Raabs Talkshow "Absolute Mehrheit".

> Weiterlesen (PDF 391 KB) 

Das "kommunikative Grundgesetz"

Stefan Klager schreibt in "Perspektiven - Zeitschrift für Führungskräfte" 1-2/2009 über die Vermeidung von handwerklichen Fehlern bei PR und Marketingstrategien.

> Weiterlesen (PDF 200 KB) 

Weitersagen!

Empfehlen Sie diese Seite:




Besuchen Sie den BMTD auch auf Facebook